Drache

Lufthansa Piloten streiken

Wie gerade zu lesen ist auf tagesschau.de wollen die Lufthansa Piloten wohl wieder streiken.

Worum geht es beim Pilotenstreik?

Eigentlich geht es um zwei Dinge – einerseits wollen die Piloten mehr Geld (wie alle Berufsgruppen auf der Welt), andererseits (und das halte ich für viel wichtiger), möchte die Lufthansa die Frührente Ihrer Kapitäne komplett umstellen.

Bisher konnten die Piloten schon mit 55 Jahren in den (von der LH bezahlten) Ruhestand wechseln. Nun möchte die LH dieses Alter auf 65 anheben.

Pro und Kontra

Nun ja, einerseits ist die Position der Lufthansa zu verstehen – zwar ist sie die größte deutsche Airline, aber die Konkurrenz ist international sehr groß. Gerade die (teil-) staatlichen Airlines aus den Emiraten und die Billigflieger machen Druck. Eine Regelung wie die der aktuellen Frührente ist da natürlich in den Büchern sehr teuer, und so schlecht sind die LH Piloten jetzt ja auch nicht bezahlt, noch dazu das Privileg der (praktisch) kostenlosen Ausbildung zum Piloten.

Andererseits sind da die Piloten – im Alter fliegt es sich vielleicht nicht mehr so sicher wie früher? Das Medical läuft aus und das neue wird nicht ausgestellt (z.B. weil die Augen nicht mehr mitmachen)? Da ist die bisherige Regelung natürlich ein Traum.

Der Kompromiss

Na ich bin ja leider nicht der Mediator – aber meiner Meinung nach ist die Regelung mit 55 in den voll bezahlten Ruhestand gehen zu können veraltet – die gesetzliche Regelung für Piloten Altersgrenzen wurde schließlich auch überarbeitet. Vielleicht einfach die bisherigen Arbeitsverträge wie bisher in Rente gehen lassen und den neuen eine Altersrente-Versicherung anbieten die zum Teil von der LH mitfinanziert wird? Und 10% mehr Gehalt – Leute das Fliegen ist Euer Traum (oder war es vielleicht mal), ansonsten geht in die Beratung und Ihr könnt locker das Doppelte verdienen….