Tauglichkeitszeugnis

Tauglichkeitszeugnis

Das Tauglichkeitszeugnis für den PPL(A)

So, diese Woche habe ich vielleicht den wichtigsten Schritt zum PPL gemacht, das Tauglichkeitszeugnis Klasse 2 ist geschafft.

Den Fliegerarzt (gibt es ja eigentlich gar nicht, sind normale Ärzte die auch Flugtauglichkeitsuntersuchungen machen dürfen) habe ich mir vom Verein empfehlen lassen – so gerät man nicht an den Falschen. Die Sprechstundenhilfe meinte, dass ich erst zum Augenarzt muss, also ab zu einem Augenarzt der diese spezielle Untersuchung machen darf. Dort hatte ich schon ein wenig Bammel – schließlich sitze ich seit 15 Jahren vorm Computer – aber die Angst war unbegründet, meine Augen sind anscheinend toll 🙂 Folgende Untersuchungen wurden beim Augenarzt für die Tauglichkeitsuntersuchung gemacht:

  • Farbkarten (da wo man Zahlen und Buchstaben drauf erkennen muss)
  • 3D Karten (schauen welcher Kreis von 5 Kreisen einem entgegen kommt)
  • Augen Innendruck Messung (da wurde mir Luft aufs Auge gepustet)
  • Halt in Entfernung scharf Buchstaben erkennen
  • Sichtfeldmessung (da sitzt man in der weißen Halbkugel und muss drücken sobald man nen Punkt leuchten sieht)
  • ein paar Untersuchungen direkt vom Arzt (Spaltlampe, Sichtachse etc.) da musste ich aber nichts machen und auch nichts sehen, nur Augen offen halten).

Das ganze hat 80€ gekostet. Dann mit wem Wisch (ne Woche später) wieder zum Fliegerarzt, hier passierten viele witzige Dinge (zum Beispiel hatte man meinen Termin vergessen), aber ich beschränke mich mal auf das Relevante:

  • Blutabnahme (Zuckerwerte etc.)
  • Urinabgabe (Drogen?)
  • EKG (dauerte nur ne Minute)
  • Reflexhammer
  • Blutdruck
  • Abhören
  • Gleichgewichtstests (auf einem Bein stehen, Augen zu, Arme nach vorne, Hände wackeln – nicht in der Reihenfolge, aber alles total easy)
  • Lungenfunktionstest (ein paar mal in ne Röhre atmen)

Ich glaube das wars – ist 5 Jahre gültig und kostete bestimmt Geld – aber die Rechnung ist noch nicht da.

Soweit so gut, nun muss ich mich auf der Vorstandssitzung vom Verein noch vorstellen und dann geht es hoffentlich los. Im Übrigen übe ich schon fleißig die Prüfungsfragen auf http://www.open-ppl.de/ und habe mir dieses Buch gekauft um mich auf die Theorie vorzubereiten: